Goethe Gymnasium Reichenbach
Goethe-Gymnasium Reichenbach
Schulleiter: Lutz Niepold
Ackermannstraße 7
08468 Reichenbach

Telefon: 03765 13488
Telefax: 03765 718193
E-Mail: goethe-gym-rc@t-online.de
http://goethe-gymnasium-reichenbach.de

Volleyballer WK II und IV Jungen - Zweite im Landesfinale

W. Günter, M. Schaller, T. Liebschner, J. Seifert, T. v. Sporschill, J.…

Am Mittwoch, den 16. März 2016, konnten die Jungen der WK II beim Landesfinale in Dippoldiswalde den zweiten Platz belegen.

Die Volleyballer der 5. und 6. Klasse des Goethe-Gymnasiums Reichenbach haben in Grimma erstmals am Landesfinale des Wettbewerbes "Jugend trainiert für Olympia" teilgenommen und  überraschend den zweiten Platz erspielt.

Hannes Kripp, Julius Kunert, Ramon Seidel, Max Stackfleth, Niklas…

Zweimal Zweiter beim Landesfinale

Auf einem sehr guten zweiten Platz haben am Mittwoch, den 16. März 2016, unsere Volleyballer das Turnier des Landesfinales "Jugend trainiert für Olympia" in Dippoldiswalde beenden.

Die von Sportlehrer Mirko Günter betreute Mannschaft der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 1999 bis 2002) zog mit zwei klaren Siegen gegen Schneeberg und Bautzen ins Halbfinale ein.

Mit einem knappen 2:1 gegen Riesa qualifizierten sie sich für das Endspiel.

Der Sieg im Finale ging dann wie erwartet an die Mannschaft des Sportgymnasiums Leipzig.

Die Fünft- und Sechstklässler überraschten in der Vorrunde nach dem 2:0-Erfolg gegen Sayda mit einem weiteren Sieg gegen das Gymnasium Dresden-Bürgerwiese und standen damit im Halbfinale.

Das entschieden die Vogtländer gegen Zittau ebenfalls für sich. Im Endspiel konnten die Jungs dann jedoch die Revanche der Dresdener, die teilweise im Nachwuchs des VC Dresden aktiv sind, nicht verhindern. Zum Team gehörten Julius Kunert, Niclas Pürzel, Max Stackfleth, Johannes Mittenzwei sowie Hannes Kripp und Ramon Seidel.

Volleyball - WK IV startet erfolgreich beim Regionalfinale in Oelsnitz

Am Donnerstag, dem 4. Februar 2016 beendeten unsere kleinsten Volleyballer der WK IV in Oelsnitz das Regionalfinale „Jugend trainiert für Olympia“ mit einem dritten und ersten Platz.

Unsere Jungenmannschaft in der Besetzung Johannes Mittenzwei, Max Stackfleth, Niklas Pürzel, Hannes Kripp, Julius Kunert und Ramon Seidel spielte gegen die Teams der Oberschule Limbach-Oberfrohna, des Gymnasiums am Sandberg aus Wilkau-Haßlau und des Gymnasiums Markneukirchen. Ohne Satzverlust (!) setzten sie sich gegen alle Konkurrenten durch und belegten den ersten Platz. Das bedeutete eine Goldmedaille für jeden Spieler und die Qualifikation zum Landesfinale im April in Grimma.

Außerdem wurde Johannes Mittenzwei als bester Spieler des Turniers mit Pokal und Buchprämie geehrt.

Die Bronzemedaille erkämpften die Mädchen im Turnier: Emma Dullenkopf, Susi Schaller, Hanna Koch und Hanna Röder.

Unser Mädchenteam ging gegen die Mannschaften des Gymnasiums am Sandberg (Wilkau-Haßlau), des Mosen-Gymnasiums Oelsnitz und des Professor-Schneider-Gymnasiums Lichtenstein ans „hohe“ Netz. Am Ende konnten sie sich den dritten Platz, hinter Lichtenstein und Oelsnitz, erkämpfen. Eine tolle Leistung, da Sarah Schmelzer leider krankheitsbedingt der Mannschaft nicht zur Verfügung stand.

Volleyballteams siegreich im Sportkreisfinale

Das Goethe- Gymnasium Reichenbach nahm am 1. Dezember 2015 mit jeweils einem Jungen- und einem Mädchenteam am Turnier in der Turnhalle der Seminarschule Auerbach teil.

Am Wettbewerb der Mädchen beteiligten sich neben unseren Mädchen - Sarah Schmelzer, Hanna Koch, Hanna Röder und Emma Dullenkopf das Goethe - Gymansium und die Scholl-Oberschule aus Auerbach.

Unsere Mannschaft überzeugte in allen Partien mit guten Aufschlägen, sicherer Annahme und präzisem Zuspiel. Einige Male gelangen sogar taktisch klug gelegte Bälle ins gegnerische Feld. Am Ende konnten sie beide Gegner mit 2:0 bezwingen und wurden Sportkreissieger.

Bei den Jungen starteten vier Mannschaften. Neben dem Goethe-Gymnasium Reichenbach waren das Gymnasium Auerbach, die Scholl- und die Seminar-Oberschule vertreten.

Für unsere Schule spielten Niklas Pürzel, Ramon Seidel, Johannes Mittenzwei, Hannes Kripp, Max Stackfleth, Julius Kunert. In spannenden Matches besiegten die Jungen aus Reichenbach alle drei Gegner mit 2:0.

Sportkreisfinale Volleyball WK II Mädchen

Am Dienstag, dem 27.10.2015 fand in Netzschkau das Sportkreisfinale „Jugend trainiert für Olympia – Volleyball“ für Mädchen in der WK II (Klassen 9 – 11) statt.

Fünf Teams kämpften um den Einzug ins Regionalfinale.                     Für unsere Schule gingen Carolin Ehrhadt, Marie Dullenkopf, Marlene Burkhold, Jessy Seifert, Vivien Unverricht, Luise Koch und Kati Schuster ans „hohe Netz“. Sie trafen auf die Schulmannschaften der Oberschule Netzschkau, der Oberschule Lengenfeld, des Gymnasiums Auerbach und des Gymnasiums Rodewisch.                                                         Im Modus Jeder-gegen-Jeden sammelten unsere Mädels und die Rodewischerinnen gleich viele Siege. In der direkten Begegnung beider Teams wurde es am Ende des Tages noch einmal spannend. Nachdem die Reichenbacher deutlich den ersten Satz gewannen, ging der Zweite knapp an Rodewisch. Erst der Tiebreak brachte die Entscheidung für das Team des Pestalozzi-Gymnasiums Rodewisch. Unser Team wurde Zweiter vor Lengenfeld, Auerbach und Netzschkau.

Quelle: https://goethe-gymnasium-reichenbach.de/beitrag/Volleyballer_WK_II_und_IV_Jungen_-_Zweite_im_Landesfinale

  • Website vergrößern
  • Druckansicht

Weitersagen

Goethe-Gymnasium Reichenbach / Telefon: 03765 13488 / Telefax: 03765 718193 / E-Mail: goethe-gym-rc@t-online.de
Webdesign für Reichenbach

Diese Website nutzt unter anderem Cookies, um die Website nutzerfreundlich zu gestalten.
Tracking-Dienste, wie z.B. Google Analytics werden bei uns nicht eingesetzt. Detaillierte Informationen zu den verwendeten Cookies und Technologien finden Sie im Datenschutzhinweis.